Sassy Librarian Blouse – ich kanns

Hallo Ihr Lieben,

nachdem ich bei der letzten Bluse „Marke supereinfach“  gescheitert bin, war ich ja knapp davor die Nähmaschine aus dem Fenster zu werfen.

Herr Müller meinte aber, dass es bestimmt besser wäre die Nähmaschine zu behalten und einen Kurs zu besuchen, also habe ich das vermurkste Teil in die Tonne gehauen und mich bei Craftsy eingeschrieben.

Dort erklärt Christine Haynes alles so supergenau, dass ich es sowohl verstehe als auch nacharbeiten kann – und sie arbeitet wirklich sehr genau!!!

P1000834Schaut an hier ist das Resultat meiner Bemühungen:

 

I AM SO HAPPY!!!
Und jetzt mal ganz ehrlich – ohne Anleitung hätte ich das nie geschnallt.

Wie macht ihr das???

Bücher wälzen / Makerist oder Craftsy / VHS-Kurse???

Liebe Grüße

Simone

 

PS: im nächsten Post berichte ich dann über den Makerist-Kurs. Ich bin ja gerecht!!

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Sassy Librarian Blouse – ich kanns

  1. Wunderschöne Bluse mit wirklich süßen Details! Ich habe bei Craftsy den Kurs für Hemdblusen gekauft und auch durchgezogen, hat mir sehr gut gefallen und eine Menge gebracht. Seit dem habe ich noch einige andere Kurse gekauft – aber ganz ehrlich – noch nicht zu ende angeschaut. Manchmal verlieren die sich in den Details zur Stoffwahl und zur Vorbereitung – das nervt mich dann und ich will schneller voran…. LG Kuestensocke

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s