Wardrobe Architect 2015 – Pläne

Hallo Ihr Lieben,

inspiriert vom Wardrobe Architect 2015 habe ich ein paar Ideen zusammengetragen, die ich in diesem Jahr umsetzen werde.

„Clean out your closet and take inventory“ lass ich mal außen vor – es ist definitv nicht die richtige Jahreszeit um Kleidung zu entsorgen – wer weiß was die frierende Frau Müller nicht noch alles gebrauchen kann.

Hier meine Ideensammlung für Röcke und Kleider 2015.

Röcke:

Glockenrock / 1/2 Tellerrock / Rock mit Kellerfalte / Wickelrock

Ich will versuchen meine Ideen mithilfe von diesem Schätzchen umzusetzen.

Konstruktionsbuch

 

 

 

 

 

 

Ich glaube ja nicht, dass es hochkomplizierter Rock-Schnitte bedarf – ein tolles Stöffchen wäre aber mein Traum.

Kleider:

Hier werde ich vorhandene Schnittmuster weiterverwenden oder variieren.

Einfaches Trägerkleid für den Sommer:

Bild_Hänger

 

 

 

 

Moneta – abgeändert und Kombi-Kleid

2_Basis Moneta

 

 

 

 

Oberteil zum Kombi-Kleid (Simlicity 1609) und Rockteil (Simplicity 3673)

jiffy1-580x833

3673

 

 

 

 

Knotenkleid – neuer Schnitt!!

Knotenkleid

 

 

 

 

Vogue-Dress mit Änderungen

image1_Ausschnitte

 

 

 

 

Irgendwie decken meine besten Ideen eher Frühjahrs- / Sommer- und evtl. Herbstkleidung ab.

Im Winter kleide ich mich nach dem Motto „her damit“ und „nur nicht frieren“. Also etwa so wie Frances McDormand in Fargo.

Wie ist Eure Kleiderwahl im Winter, chic oder praktisch?

Oder ist das vielleicht kein Widerspruch – na ich lass mich mal überraschen.

Lieben Gruß

Simone

 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Wardrobe Architect 2015 – Pläne

  1. hihi… wir können uns in Sachen Nähplanung ziemlich die Hand geben.
    Während im Sommer durchaus überlegt genäht werden kann, ist im Winter doch eher „schnell und warm“ wichtig.
    Der Ansatz ist vielleicht nicht der Beste, aber ich brauche dann manchmal einfach nur ein drittes Unterziehshirt statt eines komplizierten Teils.
    Gut, daß es Dir auch so geht (zumindest fast…)

    Dann hoffen wir mal auf den Sommer, oder? 🙂

    Meine Nähpläne wurden ja von der letzten Folge GBSB so ein bißchen durchkreuzt… haben die doch glatt das Walkaway-Kleid genäht, das ich hier schon seit Jahr und Tag dekorativ in der Schnittmusterkiste liegen habe… Nun muß ich wohl doch ran. Wieder nix mit „geplant nähen“…

    Gespannt bin ich auf Simplicity 3673 – das könnte mir in beiden Varianten gefallen. Ich hoffe auf einen ausführlichen Bericht!

    Liebe Grüße
    Katrin

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s