Aus dem Winterschlaf erwacht…

Hallo Ihr Lieben,

nein, der Winter (egal in welcher Ausprägung) ist nichts für mich und so erwache ich nur langsam aus einem tiefen Schlaf.

Aber siehe da – es gibt Menschen die waren äußerst fleißig.

Hier beispielsweise Jasmin mit ihrer tollen Filztasche in Ketten – ein echter Hingucker… und so vergnügt, selbst bei diesem Wetter 😉

Oder die fleißigen Näherinnen bei MeMadeMittoch.

Ich hingegen träume noch ein bisschen vor mich hin, von tollen Stoffen, schönen Blusen und Röcken, weißen Schuhen, die zu meinem Jiffy-Kleid passen…

Aber ein paar Neuigkeiten gibt es doch:

Mein Sohn ist aufgebrochen um auf eigenen Tatzen zu stehen und ich darf aus seinem Zimmer ein Näh- und Sportzimmer machen.

Ich habe mich in einem schicken Fitness-Studio angemeldet – ho ho ho – Body Pump ich komme.

Bei uns wurde eingebrochen und mein Lieblingsschmuck ist weg. Ich denke der Dieb hat mittlerweile mitbekommen dass das ein echt mieses Karma für ihn zur Folge hat, tja Pech für dich du Depp!!

Das Leben geht also munter weiter und ich komm jetzt mal bei Euch vorbei zum Blog-Viewing.

Lieben Gruß

Simone

Advertisements

2 Gedanken zu “Aus dem Winterschlaf erwacht…

  1. Oh nein! Eingebrochen? Ernsthaft? Oh Mann! Mir ist das auch schon passiert und es hat mich total geplättet 😦 Es ist ja weniger, dass etwas weg ist, es geht mehr um die Tatsache,d ass da einfach wer rein kommt, der da nix zu suchen hat. Wie schlimm! Das tut mir total leid! *DRÜCK*

    Danke für die liebe Erwähnung meines Artikels! Und ich finde es natürlich super, dass du dein eigenes Nähzimmer bekommst. Wo geht er denn hin, dein Kleener? Bleibt er im Ländsche?

    Und schließlich: Machst du mit bei Frau Burows Inspirationen? Schau hier: http://frauburow.blogspot.de/2014/01/inspirationen.html

    Besonders liebe Grüße,
    Jasmin

    Gefällt mir

    1. Ja – das war übel, lieben lieben Dank für den Drücker – das kann ich gebrauchen.
      Erst hab ich einen Riesenschreck bekommen, ich wusste ja nicht ob der noch im Haus ist, als ich den Einbruch bemerkt habe. Ich bin ganz schnell zu meinen Nachbarn geflitzt.
      Dann wurde ich sauer – was hat der in meinem Privatleben zu suchen?? Mittlerweile (auch weil er nicht viel mitgenommen hat und nichts kaputt gemacht hat) denke ich, dass er der Doofe ist und bestimmt ein mieses Leben hat. Na ja !!
      Der Kleene ist der erste echte Saarländer in meiner Familie und wohnt – logo in einer WG in Saarbrücken (hart an der Grenze zum Nauwieser Viertel – back to the roots sozusagen). Wir 2 haben mal eine zeitlang in der Bruchwiesenstraße gewohnt.
      Bei Frau Burow schau ich gerne mal vorbei. Ich brauche nämlich einen Schubser…
      Lieben Gruß und bis bald
      Simone

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s