The Jiffy Dress – Simplicity 1609

Hallo Ihr Lieben,

jetzt ist wieder MeMadeMittwoch-Zeit, juhu…

Selbst wenn ich selbst mal nichts einstelle, kann ich hier immer tolle Sachen finden.

Lieben Dank an die Organisatorinnen und Teilnehmerinnen.

Aber jetzt zu meinen Langzeitprojekt, dem berühmt-berüchtigte Jiffy-Kleid. 1609

Zunächst wurde ein Probekleid genäht, dann gings los.

Den Stoff hatte ich ja schon, es erfolgte der Zuschnitt nach der bewährten Vorlage.

Blauer Stoff  AnfangBlauesKleid1  AnfangBlauesKleid2

Allerdings hatte ich zwischendurch eine Blockade und musste – gewissermaßen als Lockerungsübung – zwei schnelle Kleider nähen.

Punktekleid1   IMG_2044

Aber hier ist es … das Jiffy-Kleid!!!

Blaues Kleid mit Knöpfen

Leider etwas zu spät, um an der Luftgitarrenweltmeisterschaft teilzunehmen, ach egal…

Luftgitarre  Luftgitarre2

und dabei noch weiße Schuhe zu tragen – nicht ganz egal!!

(In der ganzen Stadt gibt es keine weißen Schuhe die mir passen – ungelogen).

Obwohl ich ein Probekleid gefertigt hatte war das Kleid letztendlich zu weit und musste enger genäht werden.

Das hängt wahrscheinlich mit den unterschiedlichen Stoffen und deren Stretchanteil zusammen.

Außerdem spielt bestimmt auch die Tatsache eine Rolle, dass ich beschlossen habe das Probekleid ohne Reißverschluss zu nähen.

Bei der richtigen Größe bleibe ich ein bißchen verwirrt zurück. Laut der Tabelle habe ich mal 14, mal 16 und auch 18.

Den Schnitt habe ich in Größe 16 genäht, mit kleineren Anpassungen. Beim Probekleid hat es ja gepasst, bei dem Folgekleid hätte anscheinend auch 14 gereicht. Wie gesagt etwas verwirrend.

Es bleibt also noch in bißchen Arbeit übrig – nämlich rauszufinden welche Größe (oder auch angepasste Größe) tatsächlich passt und eine Schnittmusterkopie anzufertigen, die haltbar ist. Meine sieht nach diversen Bearbeitungen nämlich recht mitgenommen aus.

Was benutzt Ihr, bei bloggen-leben-naehen.de  habe ich einen Kommentar Frau siebenhundertsachen gefunden, die Baufolie vorschlägt. Klingt gut oder??

Wie macht Ihr das eigentlich? Bisher habe ich mit Seidenpapier gearbeitet. Ich hätte aber gerne etwas, das länger hält.

Wie macht Ihr das eigentlich?

Über Infos würde ich mich sehr freuen (Herz anklicken oder Kommentarfeld benutzen).

Lieben Gruß

Simone

Advertisements

2 Gedanken zu “The Jiffy Dress – Simplicity 1609

  1. Na, das ist aber superschön geworden!!!!!! AWWWW! So eins möchte ich auch ❤

    Wegen der weißen Schuhe würde ich an deiner Stelle mal auf Amazon oder Zalando schauen. In den letzten Jahren habe ich nämlich festgestellt, dass selbst die großen Schuhläden sich nur noch Standards hinstellen.
    Früher gab es in der Fröschengasse ganz ganz großartige Schuhläden oder auch bei La Scarpa, da die Straße am Tante Maja rein, aber ich glaube, die haben zu gemacht. Es bleibt kaum was anderes übrig als im Netz zu bestellen. Doof, gell? Aber wenigstens gibt es da was.

    Hmm… jetzt schau ich mal, wie ich diesen schönen Kragen hinkriegen könnte 😉

    LG, Jasmin

    Gefällt mir

    1. Liebe Jasmin,
      vielen Dank, ich bin auch sehr zufrieden 🙂
      Bei der Suche nach Schuhen habe ich es gerade noch auf den St. Johanner Markt geschafft, aber nicht mehr in die Seitenstraßen.
      Falls gutes Wetter/gute Laune und eine Option auf Kaffee und Kuchen zusammentreffen sollten, mache ich mich nochmal auf den Weg.
      Den Kragen bekommst du bestimmt hin – schau mal in dein Postfach.
      LG
      Simone

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s